Bevor Anni Perka im Frühjahr 2018 ihr mit Spannung erwartetes zweites Studioalbum „Dafür lebe ich“ veröffentlicht, präsentiert die attraktive Hamburgerin pünktlich zum Beginn der Advents- und Weihnachtszeit einen wunderschönen Vorboten, der jetzt schon Lust macht auf die harmonischen und unvergleichlich schönen Stunden im Kreis der Familie: Ihre Single „Die Welt steht still“ erscheint am 17.11.2017 bei Telamo.

Mit ihrer Ausnahmestimme hat Anni Perka schon als Kind viel bewegt: Auf frühe Sprechrollen für Werbespots folgten so unterschiedliche Stationen wie Musical und Theater, dazu Tanz und sogar größere Synchronrollen (Studio Hamburg). Anknüpfend an ihre Ausbildung an der Stage School in ihrer Heimatstadt, konzentrierte sie sich schließlich voll und ganz auf den Gesang: Nach zahlreichen und regelmäßigen Auftritten, hat die heute 28-Jährige im Jahr 2015 mit dem Grammy-/ECHO-Gewinner Matthias Hass/Dexter Music (Annett Louisan, Roger Cicero, Patrick Nuo) und einem Team von renommierten Autoren ihr Debütalbum „Lass uns träumen“ aufgenommen, auf dem sie ein ansteckendes Mix aus Pop-Schlager, Dance-Tracks und bewegenden Balladen präsentierte. Veröffentlicht im Februar 2016, bescherte ihr das Debüt auf Anhieb einen fulminanten Top-10-Chart-Entry in den deutschen Schlagercharts. Auch ihre Singleauskopplungen entpuppten sich derweil als echte Dauerbrenner – so verzeichnen z.B. die Clips zu „Bitte melde dich“ und „Tanz auf dem Vulkan“ inzwischen kombiniert knapp 1,5 Millionen Views bei YouTube.

„Die Welt steht still“ ist schon deshalb ein perfekter Vorgeschmack auf Anni Perkas kommendes zweites Album, weil es ihr mit diesem Titel ganz klar – wie auch auf Albumlänge – um Sinn und Sinnlichkeit geht, um die vermeintlich kleinen Dinge und Momente, für die es sich zu leben lohnt. „Ich komm nach Haus/bin hier daheim/wo 1.000 Lichter für mich scheinen“, heißt es im wunderschönen Text, der von Wurzeln und dem Gefühl der Geborgenheit handelt – und mit dem sich jeder identifizieren wird, der irgendwann zusammen mit dem Elternhaus auch der Heimatregion den Rücken gekehrt hat. Über einem ruhigen, vom Klavier getragenen Arrangement aus der Feder von Matthias Hass, mit dem sie schon für ihr gefeiertes Debütalbum zusammengearbeitet hat, zündet die stimmgewaltige Hamburgerin tatsächlich ein „Feuerwerk aus Glücksgefühl“, das einfach nur ansteckend ist.

Endlich meldet Anni Perka sich zurück mit der ersten Auskopplung ihres neuen Albums „Dafür lebe ich“: Mit ihrer emotionalen Single „Die Welt steht still“ steigert sie die Vorfreude aufs Fest, weil sie sich frei von Kitsch und Klischees auf diejenigen Gefühle konzentriert, um die es in Wirklichkeit geht.

Die Single „Die Welt steht still“ erscheint am 17.11.2017 als Download.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here